Reise mit der Straßenbahn

Was für ein wunderbarer Tag! Es regnete, aber Clara strahlte vor Glück. Endlich, nach langer Zeit, war jemand auf sie aufmerksam geworden. Seit ihrer Kindheit liebte sie es, zu schreiben. Oft bekam sie zu hören: „Nun, Klara, was wirst du mit deinem Sprachenstudium machen? Du wirst bestimmt Lehrerin, oder? So hättest du auch in denContinua a leggere “Reise mit der Straßenbahn”

Familienessen

Der Tag war endlich gekommen. Sie würde sie alle bei ihr zum Mittagessen empfangen. Alle ihre Kinder, die endlich nach Hause kommen würden. Sie hatte sich selbst versprochen, diese Nacht zu schlafen, sie hatte deshalb eine Tasse Beruhigungstee mit ins Schlafzimmer genommen, um mit kleinen Schlucken zu trinken, bevor sie die Augen schließen würde. UndContinua a leggere “Familienessen”

Schönheit ist überall

Um diese Geschichte zu beginnen, muss ich euch zuallererst Jean vorstellen. Als Sohn eines Naturwissenschaftslehrers und einer Physikerin, interessierte er sich sonderbarerweise für Kunst. Ja, er liebte Kunst sogar. Wenn er die Möglichkeit hatte, nahm er den Bus, durchquerte die ganze Stadt, denn er wohnte weit draußen in der Vorstadt, und erreichte so das Stadtzentrum,Continua a leggere “Schönheit ist überall”

Die erste Stunde

„Guten Morgen, herzlich willkommen im Kurs zur italienischen Literatur. Meiner Meinung nach gibt es keine bessere Art, sich vorzustellen, als mit einer Frage. Was ist Literatur für euch? Ah, und da, ein mutiger Freiwilliger. Ihr Vorname, bitte?“ „Es gibt keine bessere Art, sich vorzustellen, als mit einer Antwort. Literatur bringt nichts!“ Allgemeines Murmeln. Wer möchteContinua a leggere “Die erste Stunde”